Auf dem Foto werden die geehrten und beförderten Feuerwehrmitglieder der Ortsfeuerwehr Otternhagen gezeigt. Vordere Reihen von links: Ortsbrandmeister Sascha Schneider, Erster Hauptfeuerwehrmann Christoph Schwaiger, Hauptfeuerwehrmann Florian Behnsen, Feuerwehrfrau Nicole Murawa, Feuerwehrmann Daniel Völker, Oberfeuerwehrfrau Marie Horn, Hauptlöschmeister Christian Fenske, stellvertretender Stadtbrandmeister Christian Brand, stellvertretender Stadtbrandmeister Torben Klingemann. Hintere Reihen von links: Jubilar (25 Jährige Mitgliedschaft) Matthias Lau, Oberfeuerwehrmann Martin Meine, Oberfeuerwehrmann Tim Gödecke, Hauptfeuerwehrmann Yannik Aschemann, Oberfeuerwehrmann Dorian Fuhse, Hauptfeuerwehrfrau Miriam Fenske, Feuerwehrmann Alexander Berns, Oberfeuerwehrmann Janek Krüger, stellvertretender Ortsbrandmeister Karsten Schneider.

Jahresdienstversammlung 2019

Am 7. Dezember fand unsere jährliche Dienstversammlung im ev. Gemeindehaus statt. Gäste waren unser Ortsbürgermeister Wilfried Schneider sowie die beiden stellvertretenden Stadtbrandmeister Torben Klingemann und Christian Brand. Nach der Genehmigung des Protokolls und dem Bericht der Kassenwartin Birgit Rodewald trug Kinderfeuerwehrwartin Sabrina Keller ihren ersten Bericht über die neu gegründete

Wasserversorgung an der Einsatzstelle mit Beteiligung des Tanklöschfahrzeugs (TLF) der Ortsfeuerwehr Otternhagen.

Gemeinsame Feuerwehrübung im Stützpunkt Otternhagen

Die Ortsfeuerwehren im Stützpunkt Otternhagen – dazu zählen neben Otternhagen noch Scharrel, Metel und Basse/Averhoy – legen großen Wert auf gute Zusammenarbeit. Um das zu trainieren, werden auch immer wieder gemeinsame Übungen durchgeführt. Dieses Mal wurde dazu die Ortsfeuerwehr Suttorf eingebunden, da auch mit diesen Kameraden häufig gemeinsame Einsätze gefahren

Jugendfeuerwehr nutzt das alte Feuerwehrhaus zum Üben

Nachdem das alte Feuerwehrhaus in Otternhagen wegen des bevorstehenden Abrisses mittlerweile leer steht, nutzte die Jugendfeuerwehr das Gebäude für einen intensiven Übungsabend. An verschiedenen Stationen wurden praxisnahe Situationen aus dem Feuerwehralltag simuliert und abgearbeitet. Durch ein Fenster im Obergeschoss wurde ein Schlauch samt Strahlrohr mit einer Feuerwehrleine aufgezogen. Durch ein

Sachunterricht bei der Feuerwehr

Auf dem Lehrplan für das Fach Sachunterricht steht im dritten Jahrgang das Thema „Feuer und Feuerwehr“. Um das nicht nur theoretisch zu lernen, besuchten die beiden dritten Klassen der Grundschule Otternhagen die benachbarte Freiwillige Feuerwehr. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler von Jugendfeuerwehrwart Matthias Lau und seinen Kameradinnen und Kameraden