Bautagebuch Feuerwehrgerätehaus Otternhagen 12.07.2020

Seit unserem Richtfest sind die Arbeiten am neuen Feuerwehrgerätehaus Otternhagen weiter vorangeschritten. Mittlerweile wurden die Fenster im Dienstgebäude eingesetzt und das Bauwerk geschlossen. Der Hochbau der Fahrzeughalle hat begonnen. Die fertiggestellte Stahlträgerkonstruktion vermittelt bereits jetzt schon einen Eindruck von der Größe des zukünftigen Einstellplatzes für unsere Einsatzfahrzeuge.

 

Das Foto zeigt eine Seitenansicht der Fahrzeughalle. Die Grundfläche der Halle beträgt etwa 250 m2.

Seitenansicht der Fahrzeughalle. Die Grundfläche der Halle beträgt etwa 250 m2.

 

Diese Aufnahme zeigt die Fahrzeughalle in der Seitenansicht. Der linke Zugang im Verbindungsbauwerk führt in das Dienstgebäude und wurde verschlossen. Über den rechten Durchgang wird Raum für Reinigungs- und Pflegearbeiten erreicht.

Die Fahrzeughalle in der Seitenansicht. Der linke Zugang im Verbindungsbauwerk führt in das Dienstgebäude und wurde verschlossen. Über den rechten Durchgang wird Raum für Reinigungs- und Pflegearbeiten erreicht.

 

Das Bild zeigt das neue Feuerwehrgerätehaus Otternhagen aus der Vogelperspektive. Deutlich sichtbar: Für jeden Fahrzeug-Stellplatz wurde im Hallenboden bereits eine Ablaufrinne für anfallendes Wasser eingearbeitet.

Das neue Feuerwehrgerätehaus Otternhagen aus der Vogelperspektive. Deutlich sichtbar: Für jeden Fahrzeug-Stellplatz wurde im Hallenboden bereits eine Ablaufrinne für anfallendes Wasser eingearbeitet.

 

Das Foto zeigt eine Gesamtansicht der Baustelle und der näheren Umgebung am 12.07.2020.

Gesamtansicht der Baustelle und der näheren Umgebung am 12.07.2020.

 

Die Aufnahme zeigt einen Blick auf die Baustelle in der Seitenansicht.

Blick auf die Baustelle in der Seitenansicht.