Bautagebuch Feuerwehrgerätehaus Otternhagen 11.04.2020

Erneut möchten wir über die Fortschritte auf der Baustelle des neuen Feuerwehrgerätehauses in Otternhagen berichten. Am 08.04.2020 wurde die Bodenplatte für das Dienstgebäude und für das Verbindungsbauwerk fertiggestellt. Auf der fertigen Bodenplatte lagern bereits die Bauteile für den weiteren Aufbau. Auch dieses Mal fertigten wir mit einer kamerabestückten Drohne Luftbildaufnahmen an, die die Baustelle komplett abbilden.

 

Das Foto zeigt die frisch angefertigte Bodenplatte des neuen Feuerwehrgerätehauses in Otternhagen am 08.04.2020.

Die frisch angefertigte Bodenplatte des neuen Feuerwehrgerätehauses in Otternhagen am 08.04.2020.

 

Das Luftbild zeigt im Vordergrung die zukünftige Fahrzeughalle des Feuerwehrgerätehauses. Dahinter schließt das Verbindungsbauwerk und das Dienstgebäude mit fertiggestellter Bodenplatte an. Aufnahmedatum 11.04.2020

Im Vordergrund befindet sich die zukünftige Fahrzeughalle des Feuerwehrgerätehauses. Dahinter schließt das Verbindungsbauwerk und das Dienstgebäude mit fertiggestellter Bodenplatte an. Aufnahmedatum 11.04.2020

 

Das Foto zeigt eine Gesamtansicht der Baustelle.

Feuerwehrgerätehaus Otternhagen: Gesamtansicht der Baustelle.

 

Die Aufnahme zeigt das neue Feuerwehrgerätehaus Otternhagen von der Rückseite aus.

Von der Rückseite aus betrachtet: Das neue Feuerwehrgerätehaus Otternhagen.

 

Das Foto zeigt die Straßenseite des neuen Feuerwehrgerätehauses. Vor der Fahrzeughalle im linken Bereich entsteht der Vor- und Aufstellungsplatz für die Einsatzfahrzeuge.

Straßenseite des neuen Feuerwehrgerätehauses. Vor der Fahrzeughalle im linken Bereich entsteht der Vor- und Aufstellungsplatz für die Einsatzfahrzeuge.

 

Die Aufnahme zeigt Bauteile für den weiteren Aufbau, die auf der fertigen Bodenplatte des Dienstgebäudes lagern.

Auf der fertigen Bodenplatte des Dienstgebäudes lagern bereits die Bauteile für den weiteren Aufbau.

 

Die zukünftige Fahrzeughalle: Die Hallentore befinden sich in dieser Ansicht auf der linken Seite.

Die zukünftige Fahrzeughalle: Die Hallentore befinden sich in dieser Ansicht auf der linken Seite.